Der Flughafen Graz-Thalerhof wird zur elften Basis des deutschen Billigcarriers Eurowings. Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Stuttgart werden ab dem Sommerflugplan 2023 hochfrequent an die Steiermark angebunden.

Mit dem Sommerflugplan 2023 wird Graz zur Eurowings-Basis. Die Steiermark wird dadurch wesentlich besser in das Eurowings-Streckennetz eingebunden. [Foto: riik@mctr]

Zusammen mit den Verbindungen nach Düsseldorf und Stuttgart können Reisende ab Graz dann unter bis zu 25 wöchentlichen Frequenzen in die deutschen CityDestinationen wählen. Insbesondere Geschäftsreisende profitieren durch größere Flexibilität bei ihrem Trip.

Günstig fliegen geht auch noch nach Corona

Im Zuge dieser Programmausweitung wird Eurowings auch ein Flugzeug am Flughafen Graz stationieren. Graz ist damit die elfte Eurowings Basis und Teil des Wachstumskurses des Carriers. Das Eurowings Angebot für den Sommer ist seit Montag, dem 19. Dezember 2022, buchbar. Flüge im Basic-Tarif sind bereits ab 39,99 Euro oneway verfügbar. „Wir freuen uns sehr, dass wir ab Graz im kommenden Sommer ein breites Programm an attraktiven Zielen anbieten, die auf der Wunschliste vieler Urlauber ganz oben stehen“, erklärt Eurowings CEO Jens Bischof. „Gleichzeitig verbinden wir die Steiermark stärker als zuvor mit den wichtigsten deutschen Ballungszentren. Urlauber wie Geschäftsreisende profitieren dabei von unserem ValueKonzept, das mit Flexibilität, Komfort und Nachhaltigkeit auf die Kernbedürfnisse der Flugreisenden von heute eingeht. Unsere Ausweitung ist darüber hinaus ein starkes Bekenntnis zum Luftverkehrsstandort Graz und der gesamten Region.“

Zielgruppe sind Business-Kunden und Touristen

„Hamburg und Berlin stellen eine großartige Bereicherung unseres Flugplangebots dar, von dem auch der Tourismus- und Wirtschaftsstandort Steiermark profitieren wird“, erklären Wolfgang Grimus und Jürgen Löschnig, Geschäftsführer des Flughafen Graz. „Die intensiven Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und der Steiermark bilden die Basis für ein entsprechendes Geschäftsreiseaufkommen von/nach Berlin und Hamburg. Gleichzeitig erwarten wir sowohl im Incoming- als auch Outgoing-Tourismus starke Impulse im Städtereiseverkehr. Mit diesem breiten Flugprogramm wird Eurowings zu einem unserer stärksten Partner.“